Mobile Softwareprogramme sparen bis zu 50 % der Datenerfassungszeiten

 

Troisdorf, 08. Dezember 2009: Das Handy und mobile Bausoftware verändern die Arbeitswelt im Bauwesen. dawin® gmbh und die Kooperationsgemeinschaft BAUGENIE zeigen auf der DEUBAU 2010 in Essen, wie Unternehmen die neue Technologie effizienzsteigernd rund um den Bau einsetzen können.

Die unverzichtbaren Allround-Geräte Handy und Co. setzen ihren Siegeszug auch in der Baubranche weiter fort. Neben telefonieren, fotografieren und E-Mail-Programmen machen weitere leistungsfähige Business-Lösungen die kleinen Geräte zu preiswerten Gehilfen.

Für die Baubranche zeigt sich dieser Trend in den mobilen Softwarelösungen für Aufmaße, CAD oder der Bau- Checklisten- und Aufgabenmanagement-Lösung dawin checkMaster. dawin checkMaster ermöglicht Unternehmen, bisher eingesetzte Papierformulare oder Excel-Listen individuell durch Checklisten auf PDA oder Smartphone zu ersetzen.

Mobile Bau-Checklisten, frei skalierbares Aufgabenmanagement, Bestandserfassungen, Qualitätsbewertungen und viele weitere Prozesse, die eine mobile Datenerfassung vor Ort erfordern, werden mit dem Programm deutlich effizienter erledigt. Erfassungskosten lassen sich mit dem dawin checkMaster bis zu 50 Prozent reduzieren.

dawin checkMaster gibt es als Client-PC/PDA Version und als webbasierte Version.

dawin checkMaster

Deubau-Messebesucher können sich auf dem BAUGENIE-Stand: Standnummer 315 in Halle 9, persönlich über die Einsatzmöglichkeiten mobiler Softwarelösungen im Bauwesen informieren.

Die Messe findet in der Zeit vom 12. - 16. Januar 2010 in Essen statt.

Mobile Softwareprogramme sparen....pdf als download

Zurück zur "News Übersicht"